Comité international de la Croix-Rouge
Service international de recherches
International Tracing Service
Internationaler Suchdienst
Vorläufiges Verzeichnis der Konzentrationslager und deren Außenkommandos sowie anderer Haftstätten unter dem Reichsführer-SS in Deutschland und deutsch besetzten Gebieten (1933- 1945)

Arolsen, Februar 1969
KL-Hauptlager Natzweiler
Aussenkommando
Unterkommando

 

 

Longwy-Thil
Meurthe-et-Moselle Frankreich

 

 


Metz
1940-1944
Gau Westmark

Moselle
Frankreich

Männer/Frauen

 

 


x

 

 

 


x

l) Eröffnung

 

 


1) 21.06.1944
(KL-Akten)

 

 

 

2) 06.08.1943
(KL-Akten)

 

 

1) Schließung
2) Letzte Erwähnung
3) Evakulerung
4) Befreiung
5) Besetzung

 


3) 01.09.1944,
nach Kdo
Kochendorf
(KL-Akten)

 

2) 16.08.1944
(KL-Akten)

I) Arbeitgeber
2) Art der Arbeit 3) Unterbringung bzw. andere Bemerkungen


l) Firma Eisenrieth l) Firma Minette
l) Firma AEG I)Allgemeine Elektricitats-Gesellschaft)
I) Firma Buttler
I) Firma Kronibus

I) Bauleitung der Waffen-SS und Polizei
l) SS-Nachrichten-Schule
3) Die Häftlinge waren im Fort Goben (Kasematte 1) untergebracht